dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Datenschutzhinweise für den Registrierungsprozess

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Bremer Toto und Lotto GmbH (BTL), Schwachhauser Heerstr. 115, 28211 Bremen,
Tel: 0421 49990-0

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der BTL ist unter der o. g. Anschrift, z. Hd. Datenschutzbeauftragter oder per Mail unter
datenschutz@lotto-bremen.de erreichbar.

2.1 Zwecke der Datenverarbeitung und berechtigte Interessen, die von der BTL oder einem Dritten verfolgt werden

Die BTL verarbeitet personenbezogene Daten, um Personen die Registrierung für das Internetspiel zu ermöglichen. Zur technischen Abwicklung des Registrierungsprozesses und der Spielteilnahme leitet die BTL personenbezogene Daten an die mit der Durchführung beauftragte Deutsche Klassenlotterie Berlin, Brandenburgische Straße 36, 10707 Berlin, weiter. Weitere Empfänger von personenbezogenen Daten sind ggf.

- die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, zum Zweck der nach § 4 Abs. 5 Ziff. 1 und
§ 8 Glücksspielstaatsvertrag vorgeschriebenen Identifizierung,

- die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden, zum Zweck der Bonitätsprüfung für das Lastschriftverfahren.


2.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die BTL verarbeitet personenbezogene Daten auf Grundlage der Bestimmungen der
EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die Verarbeitung erfolgt auf Basis von Einwilligungen sowie auf Grundlage

- des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO soweit die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur
Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, erforderlich ist,

- des Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO soweit die Verarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, der die BTL unterliegt, erforderlich ist,

- des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO soweit die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und
nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Einwilligungen können jederzeit gegenüber dem betreffenden Vertragspartner widerrufen werden. Dies gilt auch für Einwilligungen, die vor Inkrafttreten der DSGVO erteilt wurden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten personenbezogenen Daten.


2.3 Herkunft der Daten

Die BTL erhält ihre Daten von der betroffenen Person.


2.4 Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Verarbeitet werden: Personendaten, z. B. Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift,
E-Mail-Adresse, Mobilfunknummer und Bankverbindung.


2.5 Dauer der Datenspeicherung

Die BTL speichert personenbezogene Daten nur für eine bestimmte Zeit. Maßgebliches Kriterium für die Festlegung dieser Zeit ist die Erforderlichkeit. Für eine Prüfung der Erforderlichkeit der weiteren Speicherung bzw. Löschung personenbezogener Daten hat die BTL Regelfristen festgelegt. Nach Ablauf der vorgeschriebenen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (§195 BGB, § 257 HGB, § 147 AO, § 23 Abs. 5 GlüStV, § 8 GWG) werden wir Ihre Daten löschen.


2.6 Betroffenenrechte

Jede betroffene Peron hat gegenüber der BTL das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO und das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO. Die BTL unterhält für Anliegen von betroffenen Personen einen Kundenservice, der schriftlich unter Bremer Toto und Lotto GmbH, Kundenservice, Postfach 10 67 67, 28067 Bremen, telefonisch
unter +49 421 49990-0 und per E-Mail unter service@lotto-bremen.de erreichbar ist. Zudem besteht die Möglichkeit, sich an die für die BTL zuständige Aufsichtsbehörde, die Datenschutzbeauftragte des Bundeslands Bremen, zu wenden. Einwilligungen können jederzeit gegenüber dem betreffenden Vertragspartner widerrufen werden.

Nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden. Der Widerspruch kann formfrei erhoben werden und ist zu richten an Bremer Toto und Lotto GmbH, Kundenservice, Postfach 10 67 67, 28067 Bremen.

Unsere umfassende Datenschutzerklärung erhalten Sie hier.